Teilnahmebedingungen

1. Beschreibung der eServiceCard

1.1. Die eServiceCard ist eine Kundenkarte der Stadtwerk Haßfurt GmbH (Stadtwerk Haßfurt). Sie ermöglicht es dem Inhaber (Kunde), beim Bezug von Waren oder Dienstleistungen der Stadtwerk Haßfurt GmbH sowie bei den am eService-Programm teilnehmenden Kooperationspartnern Nachlässe oder sonstige Vergünstigungen in Anspruch zu nehmen. Ein Anspruch besteht nur dann, wenn die eServiceCard vor Beginn des Bezahlvorgangs vorgelegt wird. Die Inanspruchnahme der Leistungen erfolgt zu den Vertrags- /Geschäftsbedingungen der jeweiligen Kooperationspartner.

1.2 Die eServiceCard wird von der Stadtwerk Haßfurt GmbH, Augsfelderstr. 6, 97437 Haßfurt, herausgegeben und verbleibt in deren Eigentum.

1.3 Die Teilnahme am eService-Programm ist kostenlos.

1.4 Die vorliegenden Teilnahmebedingungen regeln die Vertrags- beziehung zwischen dem Kunden und dem Stadtwerk Haßfurt. Mit Anmeldung zum eService-Programm erkennt der Kunde die Teilnahme- bedingungen als verbindlich an.

2. Teilnahmevoraussetzungen

2.1 Voraussetzung zur Teilnahme am eService-Programm ist ein gültiger Energielieferungsvertrag (Strom oder Erdgas) zwischen dem Kunden und der Stadtwerk Haßfurt GmbH. Der Kunde, mit dem der Energie- lieferungsvertrag geschlossen wurde, erhält auf Wunsch eine eServiceCard (Hauptkarte). Der Inhaber der Hauptkarte muss das 18. Lebensjahr vollendet haben.

2.2 Der Hauptkarteninhaber kann für Personen, die im selben Haushalt leben, sowohl eine Partnerkarte als auch Nebenkarten für seine Kinder beantragen. Die Kinder dürfen das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

2.3 Sollten neben der Hauptkarte weitere Nebenkarten ausgestellt werden, bleibt der Hauptkartenbesitzer alleiniger Vertragspartner der Stadtwerk Haßfurt GmbH und ist verantwortlich für den Umgang mit den Nebenkarten durch deren Besitzer. Für Nebenkarten gelten im Übrigen die Bestimmungen der Teilnahmebedingungen entsprechend.

2.4 Ein Rechtsanspruch auf die Ausstellung der eServiceCard besteht nicht.

3. Anmeldung und Vertragsschluss

3.1 Die Teilnahme am eService-Programm setzt einen Antrag des Kunden an der Stadtwerk Haßfurt GmbH voraus. Dieser Antrag erfolgt online über die Internetseite der Stadtwerk Haßfurt GmbH. Alternativ kann der Antrag auch schriftlich an die in Ziffer 1.2 genannte Adresse erfolgen.

3.2 Im Anschluss an die Anmeldung erhält der Kunde per Post oder E- Mail ein Begrüßungsschreiben, mit dem die Teilnahme am Programm bestätigt wird. Sollte der Kunde noch nicht im Besitz einer eServiceCard sein, wird diese per Post übersandt. Die Nebenkarten werden ebenfalls per Post übersandt.

3.3 Bei Verlust oder Beschädigung der eServiceCard ist die Stadtwerk Haßfurt GmbH unverzüglich zu informieren. Um einen Missbrauch der verlorenen Karte zu verhindern, wird diese sofort deaktiviert und eine neue Karte ausgestellt.

3.4 Die eServiceCard darf nicht verändert oder in sonstiger Weise umgestaltet oder dupliziert bzw. kopiert werden.

3.5 Die eServiceCard ist nicht übertragbar.

4. Online-Portal

4.1 Der Online-Nutzer ist sich darüber im Klaren, dass im Rahmen der Nutzung der Online-Dienste abgegebene Willenserklärungen rechtlich verbindlich sind.

4.2 Zur Nutzung der Online-Dienste benötigt der Online-Kunde einen Internet oder einen proprietären Online-Dienst mit Internet-Zugang.

4.3 Bei Online-Anmeldung zum eService-Programm registriert sich der Kunde mit seiner E-Mail-Adresse und einem Passwort. Diese Zugangs- daten sind geheim zu halten.

4.4 Erklärungen jeder Art (z.B. Reservierung von Veranstaltungen, Zählerstandmeldungen, etc.) sind abgegeben, wenn sie abschließend über das Online-Portal an die Stadtwerk Haßfurt GmbH übermittelt werden.

5. Haftung

5.1 Die Stadtwerk Haßfurt GmbH übernimmt keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen und Angebote. Dies gilt insbesondere auch für Informationen und Angebote der Kooperationspartner. Die Stadtwerk Haßfurt GmbH übernimmt bei Angeboten keine Gewähr für die ständige Verfügbarkeit.

5.2 Ein eventueller Missbrauch der eServiceCard (Haupt- oder Nebenkarte) steht im Verantwortungsbereich des Kunden. Die Stadtwerk Haßfurt GmbH haftet nicht für Schäden, die durch für Services verwendete Software entstehen, es sei denn, diese Schäden wurden von der Stadtwerk Haßfurt GmbH oder deren Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht. Diese Beschränkung gilt nicht für Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten (sog. Kardinalspflichten) oder für Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, welche auf anderen Umständen als Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beruht, beschränkt sich die Haftung auf den Schaden, den die Stadtwerk Haßfurt GmbH bei Abschluss des Vertrages als mögliche Folge der Vertragsverletzungen vorausgesehen hat oder unter Berücksichtigung der Umstände, die Sie kannten oder kennen mussten, hätten voraussehen müssen. Gleiches gilt bei grob fahrlässigem Verhalten einfacher Erfüllungsgehilfen der Stadtwerk Haßfurt GmbH (nicht leitende Angestellte) außerhalb des Bereichs der wesentlichen Vertragspflichten sowie der Lebens-, Körper oder Gesundheitsschäden.

5.3 Die Stadtwerk Haßfurt GmbH übernimmt keine Haftung für Inhalte anderer Homepages in den Fällen, in denen der Kunde über die Webseite der Stadtwerk Haßfurt GbmH auf fremde Homepages hingewiesen oder weitergeleitet wird (z.B. durch Hyperlinks).

5.4 Der Kunde hat der Stadtwerk Haßfurt GmbH einen Schaden unverzüglich mitzuteilen.

6. Kündigung und Änderung dieser Bedingungen

6.1 Der Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit. Beide Vertragsparteien sind berechtigt, den eServiceCard-Vertrag jederzeit ohne Einhaltung einer Frist durch schriftliche Mitteilung zu kündigen. Die Kündigung bedarf der Schriftform und ist an die in Ziffer 1.2 genannte Adresse zu richten. Die Stadtwerk Haßfurt GmbH wird den eServiceCard-Vertrag in jedem Fall kündigen, wenn der Kunde den Energielieferungsvertrag mit dem Unternehmen kündigt oder wenn die eServiceCard missbräuchlich genutzt wurde.

6.2 Im Fall der Ziffer 6.1. muss der Kunde seine eServiceCard und alle Nebenkarten unverzüglich vernichten.

6.3 Die Stadtwerk Haßfurt GmbH behält sich vor, die Leistungen der eServiceCard unter angemessener Wahrung der Belange des Kunden zu verändern, zu ergänzen oder einzustellen. Derartige Änderungen werden dem Kunden über die Webseite der Stadtwerk Haßfurt GmbH mitgeteilt.

6.4 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine Regelung gelten, die, soweit rechtlich möglich, dem am nächsten kommt, was die Vertragsschließenden gewollt und vereinbart hätten, hätten sie Kenntnis von der Unwirksamkeit oder Lücke gehabt.

7. Datenschutz

7.1 Die Stadtwerk Haßfurt GmbH ist berechtigt, die vom Kunden ange- gebenen Personendaten selbst oder durch ein von der Stadtwerk Haßfurt GmbH beauftragtes Unternehmen zu erheben, zu speichern und zum Zwecke der Durchführung des eService-Programms zu nutzen.

7.2 Hat der Kunde auf seinem Antrag für die Teilnahme am eService- Programm ausdrücklich sein Einverständnis erklärt, kann die Stadtwerk Haßfurt GmbH bzw. das von der Stadtwerk Haßfurt GmbH beauftragte Unternehmen die Kundendaten für Marketingzwecke, insbesondere für Mailings und zu Zwecken der Marktforschung verarbeiten, an die teilnehmenden eServiceCard Partner zur dortigen Verarbeitung übermitteln und nutzen. Der Kunde kann sein Einverständnis jederzeit durch schriftliche Erklärung gegenüber der Stadtwerk Haßfurt GmbH mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

7.3 Im Übrigen werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes beachtet.

Laden Sie sich auch gern die Bedingungen als PDF-Datei herunter.

Laden Sie sich auch gern die Bedingungen als PDF-Datei herunter.